Befreiungsschlag bei MSV II

Kreisliga 3: FC Bergedorf 85 – MSV Hamburg II, 1:2

02. November 2019, 23:32 Uhr

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen der Reserve des MSV Hamburg und dem FC Bergedorf 85 an diesem 15. Spieltag. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

FC Bergedorf 85 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. In der Rückrunde muss das Heimteam das Feld von hinten aufrollen, sofern der Klassenerhalt erreicht werden soll. Wo bei B85 der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 22 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. In dieser Saison sammelte B85 bisher vier Siege und kassierte elf Niederlagen. Dem FC Bergedorf 85 klebt das Pech weiter an den Füßen. Die Niederlage gegen den MSV II war bereits die dritte am Stück in der Liga.

Der MSV Hamburg II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Im letzten Match der Hinrunde taten die Gäste etwas fürs Selbstbewusstsein, strichen drei Zähler ein und stehen nun auf Platz elf. Nach vier sieglosen Spielen ist der MSV Hamburg II wieder in der Erfolgsspur.

Am kommenden Samstag trifft FC Bergedorf 85 auf die Zweitvertretung des SV Curslack-Neuengamme (14:00 Uhr), der MSV II reist tags zuvor zum TuS Aumühle-Wohltorf (19:45 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

FC Bergedorf 85

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

MSV Hamburg II

Noch keine Aufstellung angelegt.