Hammonia II erwartet BSV 19 zum Rückrundenstart

Kreisliga 2: VfL Hammonia II – Bahrenfelder SV 19 (Sonntag, 14:00 Uhr)

08. November 2019, 09:09 Uhr

Die Zweitvertretung von Hammonia will gegen den BSV 19 die schwarze Serie von vier Niederlagen beenden. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des VfL Hammonia II ernüchternd. Gegen den SC Hansa 11 II kassierte man eine 1:3-Niederlage. Letzte Woche siegte der BSV 19 gegen den VfL 93 Hamburg II mit 5:2. Damit liegt der Bahrenfelder SV 19 mit 21 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel hatte der Bahrenfelder SV 19 für klare Verhältnisse gesorgt und einen 8:4-Sieg verbucht.

Im Sturm von Hammonia II stimmt es ganz und gar nicht: 26 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nach 15 absolvierten Begegnungen stehen für die Gastgeber fünf Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto. Der VfL Hammonia II ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Mit sechs Siegen weist die Bilanz des BSV 19 genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Gäste dar.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Hammonia II sein: Der Bahrenfelder SV 19 versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Trumpft der VfL Hammonia II auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-0-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem BSV 19 (2-2-4) eingeräumt. Der Bahrenfelder SV 19 hat Hammonia II im Nacken. Der VfL Hammonia II liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter dem BSV 19. Die Körpersprache stimmte in der Regel beim Bahrenfelder SV 19, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 37 Gelbe Karten sammelte. Ist Hammonia II darauf vorbereitet?

Der VfL Hammonia II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema