Topteam Niendorfer TSV IV will punkten

Kreisliga 2: Niendorfer TSV IV – SC Nienstedten II (Sonntag, 15:00 Uhr)

22. November 2019, 12:00 Uhr

Der Reserve des Nienstedten steht bei Niendorf IV eine schwere Aufgabe bevor. Gegen den Eimsbütteler TV II kam der NTSV IV im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Der SCN II trennte sich im vorigen Match 2:2 vom FC St. Pauli III. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der Niendorfer TSV IV siegte nur knapp mit 2:1.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-3-0) dürfte der Tabellenführer selbstbewusst antreten. Nach 17 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für die Gastgeber 38 Zähler zu Buche. Beim NTSV IV greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 28 Gegentoren stellt der Niendorfer TSV IV die beste Defensive der Kreisliga 2. In den letzten fünf Partien rief Niendorf IV konsequent Leistung ab und holte elf Punkte.

In der Fremde sammelte der SC Nienstedten II erst neun Zähler. Die Gäste belegen mit 23 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Der bisherige Ertrag des Nienstedten II in Zahlen ausgedrückt: sieben Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SCN II dar.

Aufpassen sollte der SC Nienstedten II auf die Offensivabteilung des NTSV IV, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug.

Das Nienstedten II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der SCN II nämlich insgesamt 15 Zähler weniger als der Niendorfer TSV IV.

Kommentieren

Mehr zum Thema