Hat St. Pauli III die Niederlage verdaut?

Kreisliga 2: FC St. Pauli III – VfL Hammonia II (Freitag, 19:30 Uhr)

05. März 2020, 13:00 Uhr

St. Pauli III will gegen die Reserve von Hammonia die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. FCSP III musste sich im vorigen Spiel dem VfL 93 Hamburg II mit 2:4 beugen. Der VfL Hammonia II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:9 als Verlierer im Duell mit dem TuS Osdorf II hervor. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der FC St. Pauli III die Oberhand und siegte mit 3:1.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sieben Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus bei den Gastgebern. Bislang fuhr St. Pauli III zehn Siege, fünf Remis sowie sechs Niederlagen ein.

Auswärts drückt der Schuh – nur fünf Punkte stehen auf der Habenseite von Hammonia II. Die Gäste mussten schon 67 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die bisherige Ausbeute des VfL Hammonia II: sechs Siege, zwei Unentschieden und 13 Niederlagen.

Die Hintermannschaft von Hammonia II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von FCSP III mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der VfL Hammonia II schafft es mit 20 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der FC St. Pauli III 15 Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt. Hammonia II wie auch St. Pauli III haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Gegen FCSP III rechnet sich der VfL Hammonia II insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der FC St. Pauli III leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren