Heimmacht Hausbruch-Neugrabener TS

Kreisliga 1: Hausbruch-Neugrabener TS – Harburger Türksport (Sonntag, 13:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Die beste Mannschaft der Rückrunde, die HNT, empfängt den Harburger Türksport. Während die Hausbruch-Neugrabener TS nach dem 7:0 über den FC Neuenfelde mit breiter Brust antritt, musste sich der HTS zuletzt mit 3:4 geschlagen geben. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt die HNT die Oberhand und siegte mit 4:2.

Für den Spitzenreiter spricht die starke Bilanz von sieben Siegen aus den letzten sieben Spielen. Damit stellen die Gastgeber die beste Rückrundenmannschaft. Mit nur 15 Gegentoren hat die Hausbruch-Neugrabener TS die beste Defensive der Kreisliga 1. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen die HNT (19-3-0) noch ausrichten kann.

Die Trendkurve des Harburger Türksport geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz fünf der Rückrundentabelle inne. Die Gäste belegen mit 37 Punkten den fünften Tabellenplatz. Der bisherige Ertrag des HTS in Zahlen ausgedrückt: elf Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen.

Aufpassen sollte der Harburger Türksport auf die Offensivabteilung der Hausbruch-Neugrabener TS, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem HTS Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei der Hausbruch-Neugrabener TS? Die letzten sieben Spiele hat die HNT alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem Harburger Türksport, diesen Lauf zu beenden?

Mit der Hausbruch-Neugrabener TS trifft der HTS auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren