GW Harburg siegt im Spitzenspiel

Kreisliga 1: Harburger Türksport – SV Grün-Weiss Harburg, 3:4

08. März 2020, 23:32 Uhr

Der Harburger Türksport und der SV Grün-Weiss Harburg boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 3:4. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Das Hinspiel zwischen den beiden Teams hätte abwechslungsreicher kaum sein können. Am Ende hatten sich GW Harburg und der HTS mit 4:4 voneinander getrennt.

Die Trendkurve des Harburger Türksport geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang neun, mittlerweile hat man Platz fünf der Rückrundentabelle inne. In der Tabelle liegt der Gastgeber nach der Pleite weiter auf dem fünften Rang. Elf Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der HTS momentan auf dem Konto.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte GWH im Klassement nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Die Gäste präsentierten sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 86 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Grün-Weiss Harburg. Mit dem Sieg baute GWH die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte GW Harburg 13 Siege, zwei Remis und kassierte erst sechs Niederlagen. Seit sieben Begegnungen hat der SV Grün-Weiss Harburg das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Kommende Woche tritt der Harburger Türksport bei der Hausbruch-Neugrabener TS an (Sonntag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt GW Harburg Heimrecht gegen den FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V.

Kommentieren