Pflichtaufgabe erfüllt

Kreisliga 1: Vereinigung Tunesien – SVS Mesopotamien, 0:1

08. Dezember 2019, 23:31 Uhr

Der SVS Mesopotamien trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Vereinigung Tunesien davon. Luft nach oben hatte Mesopotamien dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel hatte sich die Ver. Tunesien als keine große Hürde erwiesen und mit 1:5 verloren.

Das Heimteam muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Die Vereinigung Tunesien findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Insbesondere an vorderster Front liegt bei der Ver. Tunesien das Problem. Erst 26 Treffer markierte die Vereinigung Tunesien – kein Team der Kreisliga 1 ist schlechter. Nun musste sich die Ver. Tunesien schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die fünf Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Meso in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Die Saisonbilanz des Gasts sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei zehn Siegen und vier Unentschieden büßte der SVS Mesopotamien lediglich fünf Niederlagen ein.

Die Vereinigung Tunesien verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 28.02.2020 beim FC Dynamo Hamburg wieder gefordert. Für Mesopotamien geht es am Sonntag zu Hause gegen den FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V. weiter.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Vereinigung Tunesien

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SVS Mesopotamien

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)