HNT auf Aufstiegskurs

Kreisliga 1: FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V. – Hausbruch-Neugrabener TS, 1:5

11. November 2019, 10:29 Uhr

Für den FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V. gab es in der Partie gegen die Hausbruch-Neugrabener TS, an deren Ende eine 1:5-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Beobachter waren sich einig, dass der FC Bulgaria Hamburg als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte sich die Heimmannschaft als keine große Hürde erwiesen und mit 0:9 verloren.

Bulgaria Hamburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Der FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V. findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Der FC Bulgaria Hamburg verbuchte insgesamt sieben Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Bulgaria Hamburg baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die HNT führt das Feld der Kreisliga 1 mit 42 Punkten an. Mit nur 13 Gegentoren stellt der Gast die sicherste Abwehr der Liga. Die Hausbruch-Neugrabener TS bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat die HNT 13 Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich die Hausbruch-Neugrabener TS selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Am kommenden Sonntag trifft der FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V. auf den Bostelbeker SV, die HNT spielt am selben Tag gegen die Vereinigung Tunesien.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Bulgaria Hamburg 2017 e.V.

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Hausbruch-Neugrabener TS

Noch keine Aufstellung angelegt.