12.09.2019

Negativserie bei Pinneberg

Bezirksliga West: SC Pinneberg – FC Alsterbrüder II (Freitag, 20:00 Uhr)

Der Pinneberg will gegen die Reserve von FCA die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Der SCP zog gegen die SV Lieth am letzten Spieltag mit 1:5 den Kürzeren. Auf heimischem Terrain blieb der FC Alsterbrüder II am vorigen Sonntag aufgrund der 0:4-Pleite gegen den Kummerfelder SV ohne Punkte.

Die Heimbilanz des SC Pinneberg ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gastgeber das Problem. Erst zehn Treffer markierte der Pinneberg – kein Team der Bezirksliga West ist schlechter.

Alsterbrüder II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 19 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gasts. Mit FCA II hat der SCP – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Der FC Alsterbrüder II erzielte in dieser Saison bereits 19 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SC Pinneberg schafft es mit sechs Zählern derzeit nur auf Platz 14, während Alsterbrüder II zehn Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt. Mit fünf Siegen war FCA II genauso häufig erfolgreich, wie der Pinneberg in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Die letzten drei Spiele alle verloren: Der SCP braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den FC Alsterbrüder II gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Alsterbrüder II immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen. Der SC Pinneberg steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von FCA II bedeutend besser als die des Pinneberg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Pinneberg

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Alsterbrüder II

Noch keine Aufstellung angelegt.