20.09.2019

Bleibt Alsterbrüder II auf der Erfolgsspur?

Bezirksliga West: FC Alsterbrüder II – Hetlinger MTV (Sonntag, 11:30 Uhr)

Der Hetlinger MTV fordert im Topspiel die Zweitvertretung der FC Alsterbrüder heraus. Alsterbrüder II siegte im letzten Spiel gegen den SC Pinneberg mit 2:1 und liegt mit 19 Punkten weit oben in der Tabelle. Beim Kummerfelder SV gab es für Hetlingen am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:2-Niederlage.

Angesichts der guten Heimstatistik (3-0-1) dürfte FCA II selbstbewusst antreten. Mit 21 geschossenen Toren gehört der Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der Bezirksliga West. Zuletzt lief es erfreulich für den FC Alsterbrüder II, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Im Sturm des HMTV stimmt es ganz und gar nicht: Zwölf Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Besonderes Augenmerk sollte der Hetlinger MTV auf die Offensive von Alsterbrüder II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Mannschaften sind mit nur einem Punkt Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des HMTV. Sechs Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für FCA II zu Buche. Mit dem FC Alsterbrüder II spielt der Hetlinger MTV gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren

Mehr zum Thema