11.10.2019

Reißt Hetlingen das Ruder herum?

Bezirksliga West: Hetlinger MTV – TBS Pinneberg (Sonntag, 13:30 Uhr)

Der Hetlinger MTV will im Spiel gegen TBS Pinneberg nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Hetlingen trennte sich im vorigen Match 3:3 vom FC Roland Wedel. Zuletzt musste sich TBS geschlagen geben, als man gegen den Kummerfelder SV die siebte Saisonniederlage kassierte.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-0-0) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Mehr als Platz sechs ist für den Hetlinger MTV gerade nicht drin. Drei Niederlagen trüben die Bilanz von Hetlingen mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Vom Glück verfolgt war der HMTV in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

TBS Pinneberg holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Im Tableau ist für den Gast mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Insbesondere an vorderster Front kommt TBS Pinneberg nicht zur Entfaltung, sodass nur 16 erzielte Treffer auf das Konto von TBS gehen.

Auf dem Papier ist TBS zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Aufstellungen

Hetlinger MTV

Noch keine Aufstellung angelegt.

TBS Pinneberg

Noch keine Aufstellung angelegt.