10.10.2019

Egenbüttel will den Lauf ausbauen

Bezirksliga West: 1. FC Quickborn – SC Egenbüttel (Freitag, 19:45 Uhr)

Der SC Egenbüttel will die Erfolgsserie von drei Siegen beim 1. FC Quickborn ausbauen. Quickborn siegte im letzten Spiel gegen die SV Lieth mit 4:3 und besetzt mit 15 Punkten den achten Tabellenplatz. Egenbüttel dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC Elmshorn zuletzt mit 7:0 abgefertigt.

In dieser Saison sammelte Quickborn bisher fünf Siege und kassierte fünf Niederlagen. Der 1. FCQ tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Auch nach fünf Auswärtsspielen ist der SCE weiterhin ohne Niederlage. Der 1. FC Quickborn ist also gewarnt. Nach elf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den SC Egenbüttel 26 Zähler zu Buche. Der Defensivverbund des Gasts steht nahezu felsenfest. Erst zehnmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Zuletzt lief es recht ordentlich für Egenbüttel – elf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Von der Offensive des SCE geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie.

Quickborn steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des SC Egenbüttel bedeutend besser als die des 1. FCQ.

Kommentieren