In der Fremde top

Bezirksliga West: SC Pinneberg – Kummerfelder SV (Freitag, 19:30 Uhr)

31. Oktober 2019, 13:02 Uhr

Am Freitag bekommt es der Pinneberg mit Kummerfeld zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Zuletzt kassierte der SCP eine Niederlage gegen den SC Sternschanze II – die achte Saisonpleite. Der KSV siegte im letzten Spiel gegen den SV Lurup mit 3:1 und besetzt mit 33 Punkten den ersten Tabellenplatz.

Wo beim SC Pinneberg der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 21 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Die Angriffsreihe des Kummerfelder SV lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 44 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Nur zweimal gab sich der KSV bisher geschlagen.

Die Offensive des Kummerfelder SV kommt torhungrig daher. Über 3,38 Treffer pro Match markiert Kummerfeld im Schnitt. Der Pinneberg hat mit dem KSV eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der Kummerfelder SV ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SCP schafft es mit zwölf Zählern derzeit nur auf Platz 13, während Kummerfeld 21 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Die letzten acht Spiele hat der KSV alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem SC Pinneberg, diesen Lauf zu beenden?

Gegen den Kummerfelder SV erwartet den Pinneberg eine hohe Hürde.

Kommentieren