Lieth gewinnt gegen TBS

Bezirksliga West: SV Lieth – TBS Pinneberg, 4:2

22. November 2019, 23:31 Uhr

TBS kehrte vom Auswärtsspiel gegen Lieth mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 2:4. Das Hinspiel hatte TBS Pinneberg erfolgreich gestalten und mit 3:2 gewinnen können.

Der SVL behauptet nach dem Erfolg über TBS Pinneberg den vierten Tabellenplatz. Die Offensive der SV Lieth in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch TBS war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 44-mal schlugen die Angreifer von Lieth in dieser Spielzeit zu. Die Saisonbilanz des SVL sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei neun Siegen und drei Unentschieden büßten die Gastgeber lediglich fünf Niederlagen ein.

TBS Pinneberg holte auswärts bisher nur zwölf Zähler. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. TBS musste sich nun schon neunmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da TBS Pinneberg insgesamt auch nur sechs Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Mit insgesamt 30 Zählern befindet sich die SV Lieth voll in der Spur. Die Formkurve von TBS dagegen zeigt nach unten.

Nächster Prüfstein für Lieth ist der SV Hörnerkirchen auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 14:00). TBS Pinneberg misst sich zur selben Zeit mit dem SC Pinneberg.

Kommentieren