Für SVW beginnt die Rückrunde

Bezirksliga Süd: SV Wilhelmsburg – SC Vier- und Marschlande II (Sonntag, 14:00 Uhr)

08. November 2019, 09:03 Uhr

Am Sonntag trifft der SV Wilhelmsburg auf die Reserve des SC Vier- und Marschlande. Während der SVW nach dem 5:1 über den HEBC II mit breiter Brust antritt, musste sich der SCVM II zuletzt mit 1:3 geschlagen geben. Das Hinspielergebnis lautete 2:1 zugunsten des SV Wilhelmsburg.

Mehr als Platz sieben ist für das Heimteam gerade nicht drin. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SVW stets gesorgt, mehr Tore als der SV Wilhelmsburg (48) markierte nämlich niemand in der Bezirksliga Süd. Die Saison des SVW verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SV Wilhelmsburg sieben Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SVW.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst fünf Punkte holte der SC Vier- und Marschlande II. Gegenwärtig rangieren die Gäste auf Platz zwölf, haben also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Vier Siege und vier Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz des SCVM II gegenüber. In den letzten Partien hatte der SC Vier- und Marschlande II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Über 3,43 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SV Wilhelmsburg vor. Der SCVM II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SVW zu stoppen.

Der SC Vier- und Marschlande II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Wilhelmsburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Vier- und Marschlande II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)