RW Wilhelmsburg auf Aufholjagd

Bezirksliga Süd: Harburger SC – SV Rot-Weiß Wilhelmsburg (Freitag, 20:00 Uhr)

05. Dezember 2019, 13:01 Uhr

Setzt der HSC der Erfolgswelle von RW Wilhelmsburg ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gasts brachten eine starke Ausbeute ein. Das letzte Ligaspiel endete für den Harburger SC mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen den FC Süderelbe II. RWW siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen Altona 93 II und muss sich deshalb nicht verstecken. Im Hinspiel hatte der SV Rot-Weiß Wilhelmsburg einen 5:1-Kantersieg davongetragen.

Der HSC nimmt mit 28 Punkten den achten Tabellenplatz ein. Sechsmal gingen die Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Harburger SC – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Nach 16 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für RW Wilhelmsburg 37 Zähler zu Buche. Mit fünf Siegen in Folge ist RWW so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Die Hintermannschaft des HSC ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Rot-Weiß Wilhelmsburg mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Trumpft der Harburger SC auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-3-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall RW Wilhelmsburg (5-1-3) eingeräumt.

Der HSC ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem SV Rot-Weiß Wilhelmsburg, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Harburger SC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Rot-Weiß Wilhelmsburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)