Fatihspor erwartet Finkenwerder

Bezirksliga Süd: Fatihspor Hamburg – TuS Finkenwerder (Sonntag, 13:00 Uhr)

25. Oktober 2019, 09:02 Uhr

Fatihspor konnte in den letzten sieben Spielen nicht punkten. Mit dem TuS Finkenwerder kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Zuletzt kassierte Fatihspor Hamburg eine Niederlage gegen den SV Wilhelmsburg – die achte Saisonpleite. Finkenwerder trennte sich im vorigen Match 2:2 vom FC Süderelbe II.

Fahrt hat Fatihspor vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet vier Punkte aus drei Begegnungen. Das Heimteam krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Im Angriff weist Fatihspor Hamburg deutliche Schwächen auf, was die nur 14 geschossenen Treffer eindeutig belegen.

Der TuS Finkenwerder holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Finkenwerder verbuchte fünf Siege, vier Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite.

Angesichts der schwächelnden Defensive von Fatihspor und der ausgeprägten Offensivstärke des TuS Finkenwerder sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Die letzten sieben Spiele alle verloren: Fatihspor Hamburg braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Finkenwerder gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der TuS Finkenwerder immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für Finkenwerder. Fatihspor bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Fatihspor Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt.

TuS Finkenwerder

Noch keine Aufstellung angelegt.