ETSV Hamburg startet gegen Glinde

Bezirksliga Ost: ETSV Hamburg – TSV Glinde (Freitag, 19:00 Uhr)

07. November 2019, 13:00 Uhr

Der ETSV Hamburg muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht TSV Glinde empfangen. Auf heimischem Terrain blieb der ETSV am vorigen Freitag aufgrund der 0:4-Pleite gegen den ASV Bergedorf 85 ohne Punkte. Letzte Woche siegte Glinde gegen den Ahrensburger TSV mit 1:0. Somit nimmt der TSV Glinde mit 28 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte der TSVG die Nase vorn und feierte einen knappen 3:2-Sieg.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des ETSV Hamburg sind zehn Punkte aus neun Spielen. Wo beim Gastgeber der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 18 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der ETSV förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, zwei Remis und neun Pleiten zutage. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der ETSV Hamburg nur einen Sieg zustande.

Die Angriffsreihe des TSV Glinde lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 38 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Gast verbuchte acht Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite.

Besonderes Augenmerk sollte der ETSV auf die Offensive von Glinde legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der ETSV Hamburg schafft es mit elf Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der TSVG 17 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Der ETSV geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der ETSV Hamburg nämlich insgesamt 17 Zähler weniger als der TSV Glinde.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

ETSV Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Glinde

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)