20.09.2019

Glinde heimstark

Bezirksliga Ost: TSV Glinde – SC Eilbek (Sonntag, 15:30 Uhr)

Dem SC Eilbek steht beim TSV Glinde eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für Glinde mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den SC Vier- und Marschlande. Zuletzt musste sich Eilbek geschlagen geben, als man gegen den ASV Bergedorf 85 die fünfte Saisonniederlage kassierte.

Die Heimmannschaft ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Nach acht gespielten Runden gehen bereits 17 Punkte auf das Konto des TSV Glinde und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Angriffsreihe von Glinde lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 24 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der TSVG weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Auf fremdem Terrain reklamierte der SCE erst einen Zähler für sich. Der Gast steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die letzten Auftritte des SC Eilbek waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Insbesondere den Angriff des TSV Glinde gilt es für Eilbek in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Glinde den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Gegen den TSVG erwartet den SCE eine hohe Hürde.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

TSV Glinde

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Eilbek

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)