27.09.2019

Farmsen empfängt Barsbüttel

Bezirksliga Ost: Farmsener TV – Barsbütteler SV (Sonntag, 11:00 Uhr)

Farmsen konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit Barsbüttel kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Zuletzt kassierte der FTV eine Niederlage gegen den Ahrensburger TSV – die fünfte Saisonpleite. Letzte Woche siegte der Barsbütteler SV gegen die HT 16 mit 5:1. Damit liegt der BSV mit 16 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Gegenwärtig rangiert der Farmsener TV auf Platz 13, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. 11:28 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Farmsen auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Mehr als Platz sechs ist für Barsbüttel gerade nicht drin. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der BSV fünf Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen verbucht. Der Barsbütteler SV befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Die Offensive von Barsbüttel kommt torhungrig daher. Über drei Treffer pro Match markiert der BSV im Schnitt. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich der Barsbütteler SV auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich Barsbüttel für das Gastspiel beim FTV etwas ausrechnet. Körperlos agierte der BSV in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (19-2-0) bestätigt. Ob sich der Farmsener TV davon beeindrucken lässt? Farmsen muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den Barsbütteler SV etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der FTV lediglich der Herausforderer.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe