10.10.2019

Bricht ETSV den Bann?

Bezirksliga Ost: ETSV Hamburg – HT 16 (Freitag, 19:00 Uhr)

Der ETSV Hamburg will gegen die HT 16 die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Auf heimischem Terrain blieb der ETSV am vorigen Freitag aufgrund der 2:3-Pleite gegen den MSV Hamburg ohne Punkte. Letzte Woche gewann die HT 16 gegen den TSV Glinde mit 2:1. Somit belegt die HT 16 mit acht Punkten den 13. Tabellenplatz.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des ETSV Hamburg sind sieben Punkte aus sechs Spielen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte das Heimteam lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die HT 16 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. In der Fremde ist bei den Gästen noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel der HT 16 ist deutlich zu hoch. 36 Gegentreffer – kein Team der Bezirksliga Ost fing sich bislang mehr Tore ein.

Beide Mannschaften liegen mit acht Punkten gleichauf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

ETSV Hamburg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

HT 16

Noch keine Aufstellung angelegt.