18.10.2019

Glinde will Trend fortsetzen

Bezirksliga Ost: TSV Glinde – Barsbütteler SV (Sonntag, 15:30 Uhr)

Am Sonntag trifft Glinde auf den BSV. Der TSVG siegte im letzten Spiel gegen den Farmsener TV mit 6:3 und liegt mit 23 Punkten weit oben in der Tabelle. Letzte Woche gewann Barsbüttel gegen den ASV Bergedorf 85 mit 1:0. Damit liegt der Barsbütteler SV mit 17 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Der TSV Glinde präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 35 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Heimteams. Glinde verbuchte sieben Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt lief es recht ordentlich für den TSVG – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mehr als Platz sieben ist für den BSV gerade nicht drin. Viermal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Barsbütteler SV dar.

Aufpassen sollte Barsbüttel auf die Offensivabteilung des TSV Glinde, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Wie der fünfte Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich der BSV auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich der Barsbütteler SV für das Gastspiel bei Glinde etwas ausrechnet.

Auf dem Papier ist Barsbüttel zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe