Schweres Kaliber für Eilbek

Bezirksliga Ost: SC Eilbek – SC Wentorf (Sonntag, 10:45 Uhr)

25. Oktober 2019, 09:02 Uhr

Der SC Wentorf will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim SC Eilbek punkten. Jüngst brachte der TSV Wandsetal Eilbek die achte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Letzte Woche siegte der SCW gegen den SC Vier- und Marschlande mit 3:0. Somit nimmt Wentorf mit 24 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

In der Verteidigung des SCE stimmt es ganz und gar nicht: 38 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass die Heimmannschaft in dieser Zeit nur einmal gewann.

Offensiv konnte dem SC Wentorf in der Bezirksliga Ost kaum jemand das Wasser reichen, was die 35 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Gäste warten mit einer Bilanz von insgesamt sieben Erfolgen, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten auf. Wentorf erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Die Spielzeit des SC Eilbek war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann Eilbek den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt der SCW doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SCE schafft es mit acht Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der SC Wentorf 16 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Wentorf ist in der Tabelle besser positioniert als der SC Eilbek und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren