13.10.2019

UH-Adler verliert hoch bei Paloma II

Bezirksliga Nord: USC Paloma II – SV Uhlenhorst-Adler, 5:0

Die Zweitvertretung der USC Paloma erteilte dem SV Uhlenhorst-Adler eine Lehrstunde und gewann mit 5:0. Paloma II ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Mit drei Punkten im Gepäck schoben sich die Gastgeber in der Tabelle nach vorne und belegen jetzt den zweiten Tabellenplatz. Der USC II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 37 geschossene Treffer gehen auf das Konto des USC Paloma II. Paloma II knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der USC II neun Siege, ein Unentschieden und kassierte nur zwei Niederlagen. Der USC Paloma II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler.

UH-Adler holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Nach der empfindlichen Schlappe stecken die Gäste weiter im Schlamassel. Mit nur 16 Treffern stellt der SV Uhlenhorst-Adler den harmlosesten Angriff der Bezirksliga Nord. Drei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat UH-Adler derzeit auf dem Konto. Der SV Uhlenhorst-Adler taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Kommende Woche tritt Paloma II beim SC Teutonia 10 an (Sonntag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt UH-Adler Heimrecht gegen den SC Poppenbüttel.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

USC Paloma II

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Uhlenhorst-Adler

Noch keine Aufstellung angelegt.