26.09.2019

Schwerer Prüfstein für Duvenstedt

Bezirksliga Nord: SC Poppenbüttel – Duvenstedter SV (Samstag, 13:00 Uhr)

Duvenstedt konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit Poppenbüttel wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Zuletzt kassierte der SCP eine Niederlage gegen den Niendorfer TSV III – die dritte Saisonpleite. Am vergangenen Spieltag verlor der DSV gegen den USC Paloma II und steckte damit die achte Niederlage in dieser Saison ein.

Die Gastgeber können die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (3-1-0). Poppenbüttel rangiert mit 16 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus.

Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz des Duvenstedter SV verbesserungswürdig. Mit nur drei Zählern auf der Habenseite zieren die Gäste das Tabellenende der Bezirksliga Nord. Mit erschreckenden 36 Gegentoren stellt Duvenstedt die schlechteste Abwehr der Liga. Gewinnen hatte beim DSV zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits fünf Spiele zurück.

Der Duvenstedter SV hat mit 36 Gegentoren die anfälligste Defensive der Liga. Mit dem SCP trifft man jetzt auch noch auf einen offensivstarken Gegner. Dieses Spiel wird für Duvenstedt sicher keine leichte Aufgabe, da der SC Poppenbüttel 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Poppenbüttel

Noch keine Aufstellung angelegt.

Duvenstedter SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)