Bleibt Hoisbüttel auf der Erfolgsspur?

Bezirksliga Nord: Hoisbütteler SV – SC Teutonia 10 (Freitag, 19:30 Uhr)

26. September 2019, 13:00 Uhr

Der Hoisbütteler SV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den SC Teutonia 10 punkten. Das Hoisbüttel siegte im letzten Spiel gegen den SV Uhlenhorst-Adler mit 1:0 und belegt mit zwölf Punkten den achten Tabellenplatz. Letzte Woche gewann T10 gegen den SC Sperber mit 3:2. Somit nimmt Teutonia 10 mit neun Punkten den 13. Tabellenplatz ein.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für das Hoisbüttel wie am Schnürchen (3-0-1). Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte das Hoisbüttel.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der SC Teutonia 10 auswärts nur drei Zähler. In der Defensive drückt der Schuh bei den Gästen, was in den bereits 34 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. In den letzten fünf Spielen schaffte Teutonia 10 lediglich einen Sieg.

Wenn T10 den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SC Teutonia 10 (34). Aber auch beim Hoisbütteler SV ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (23). Die Mannschaften sind mit nur drei Punkten Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der Hoisbütteler SV als Favorit ins Rennen. Teutonia 10 muss alles in die Waagschale werfen, um gegen das Hoisbüttel zu bestehen.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Hoisbütteler SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Teutonia 10

Noch keine Aufstellung angelegt.