10.10.2019

SC Victoria Hamburg II in der Fremde eine Macht

Bezirksliga Nord: Glashütter SV – SC Victoria Hamburg II (Samstag, 15:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Glashütte am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung von Vicky der Primus der Bezirksliga Nord. Letzte Woche gewann der Glashütter SV gegen den Duvenstedter SV mit 4:2. Somit nimmt der GSV mit 13 Punkten den neunten Tabellenplatz ein. Der SC Victoria Hamburg II hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den SC Poppenbüttel mit 4:1.

Die Bilanz von Glashütte nach elf Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, einem Remis und sechs Pleiten zusammen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte das Heimteam nur einen Sieg zustande.

Erfolgsgarant des SC Victoria II ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 48 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen die Gäste (8-3-0) noch ausrichten kann. Vicky II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches elf Punkte.

Mehr als 2,55 Tore pro Spiel musste der GSV im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der SC Victoria Hamburg II kassierte insgesamt gerade einmal 1,18 Gegentreffer pro Begegnung. Der Glashütter SV hat mit dem SC Victoria II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Vicky II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz ein.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SC Victoria Hamburg II hieße.

Kommentieren

Mehr zum Thema