Zwei geknickte Formkurven

Bezirksliga Nord: Niendorfer TSV III – USC Paloma II (Samstag, 11:30 Uhr)

12. März 2020, 18:00 Uhr

Die Reserve von Paloma will beim NTSV III die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Am letzten Samstag verlief der Auftritt des Niendorfer TSV III ernüchternd. Gegen den TSV Sasel II kassierte man eine 2:3-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb der USC II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den Glashütter SV ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der USC Paloma II die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Die Trendkurve von Niendorf III geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang acht, mittlerweile hat man Platz vier der Rückrundentabelle inne. Acht Niederlagen trüben die Bilanz des Heimteams mit ansonsten zwölf Siegen und zwei Remis.

Bisher verbuchte Paloma II 14-mal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und sieben Niederlagen.

Die Hintermannschaft des NTSV III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des USC II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der USC Paloma II belegt einen guten vierten Platz in der Auswärts-, der Niendorfer TSV III einen ebenso guten vierten Platz in der Heimtabelle. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Die letzten fünf Spiele alle verloren: Paloma II braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Niendorf III gelingt, ist zu bezweifeln, siegte der NTSV III immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Niendorfer TSV III

Noch keine Aufstellung angelegt.

USC Paloma II

Noch keine Aufstellung angelegt.