Duvenstedt sichert sich einen Zähler

Bezirksliga Nord: HFC Falke – Duvenstedter SV, 0:0 (0:0)

07. März 2020, 23:30 Uhr

Auf dem Papier hatte Falke im Vorfeld der Partie gegen den Duvenstedter SV wie der klare Sieger ausgesehen. Auf dem Platz musste der HFC Falke sich jedoch überraschend mit einem 0:0-Unterschieden zufriedengeben. Über das Remis konnte sich Duvenstedt entschieden mehr freuen als der vermeintliche Favorit HFC Falke. Der HFC hatte im Hinspiel alle Register gezogen und einen 6:2-Sieg verbucht.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich der HFC Falke und der DSV schließlich mit einem torlosen Unentschieden.

Ein Punkt reichte Falke, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 38 Punkten steht das Heimteam auf Platz fünf. Elf Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen hat der HFC derzeit auf dem Konto. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar beim HFC Falke. Von 15 möglichen Zählern holte man nur sieben.

Der Duvenstedter SV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur acht Zähler. Die Leistungssteigerung von Duvenstedt lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo der DSV einen deutlich verbesserten siebten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 16 ab. Der Duvenstedter SV befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Vier Siege, zwei Remis und 15 Niederlagen hat Duvenstedt momentan auf dem Konto.

Kommende Woche tritt Falke bei der Zweitvertretung des SC Victoria Hamburg an (Sonntag, 12:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der DSV Heimrecht gegen die Reserve des TSV Sasel.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

HFC Falke

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Duvenstedter SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)