Ist die Schlappe verdaut?

Bezirksliga Nord: USC Paloma II – Glashütter SV (Sonntag, 10:45 Uhr)

06. März 2020, 09:01 Uhr

Nach vier Partien ohne Sieg braucht die Zweitvertretung von Paloma mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen Glashütte. Die sechste Saisonniederlage kassierte der USC II am letzten Spieltag gegen den SC Poppenbüttel. Gegen die Reserve des TSV Sasel war für den GSV im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel hatte der USC Paloma II die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Das Heimteam belegt mit 43 Punkten den vierten Tabellenplatz. Die vergangenen Spiele waren für Paloma II nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Im Tableau ist für den Glashütter SV mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben. Sieben Siege und vier Remis stehen zehn Pleiten in der Bilanz der Gäste gegenüber. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Glashütte dar.

Die Offensive des USC II kommt torhungrig daher. Über 2,9 Treffer pro Match markiert der USC Paloma II im Schnitt. Paloma II bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der GSV bislang zu überzeugen.

Der Glashütter SV ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Kommentieren