Falke ist Gastgeber für Sperber

Bezirksliga Nord: HFC Falke – SC Sperber (Samstag, 14:00 Uhr)

24. Oktober 2019, 18:02 Uhr

Am kommenden Samstag trifft der HFC auf Sperber. Gegen Grün-Weiss Eimsbüttel kam der HFC Falke im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (0:0). Gegen GW Eimsbüttel war für den Sperber im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Falke kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (3-2-0). Nach 13 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für die Heimmannschaft 28 Zähler zu Buche.

Die Auswärtsbilanz des SC Sperber ist mit fünf Punkten noch ausbaufähig. Derzeit belegen die Gäste den ersten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt bei Sperber das Problem. Erst 18 Treffer markierte der Sperber – kein Team der Bezirksliga Nord ist schlechter. Der SC Sperber holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen.

Aufpassen sollte Sperber auf die Offensivabteilung des HFC, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Beim HFC Falke sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Falke das Feld als Sieger, während der Sperber in dieser Zeit sieglos blieb.

Dieses Spiel wird für den SC Sperber sicher keine leichte Aufgabe, da der HFC 19 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften