12.09.2019

UH-Adler peilt den Dreier an

Bezirksliga Nord: SC Sperber – SV Uhlenhorst-Adler (Freitag, 19:30 Uhr)

Am Freitag trifft der SC Sperber auf den SV Uhlenhorst-Adler. Anstoß ist um 19:30 Uhr. Am vergangenen Sonntag ging Sperber leer aus – 1:2 gegen den TSC Wellingsbüttel. Letzte Woche siegte der SV Uhlenhorst-Adler gegen Grün-Weiss Eimsbüttel mit 2:1. Damit liegt UH-Adler mit elf Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Der Sperber muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,14 Gegentreffer pro Spiel. Die Heimbilanz des SC Sperber ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. 12:22 – das Torverhältnis des Gastgebers spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach sieben absolvierten Begegnungen stehen für Sperber zwei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen auf dem Konto.

UH-Adler holte auswärts bisher nur vier Zähler. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SV Uhlenhorst-Adler drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen verbucht. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Auf dem Papier ist der Sperber zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Mehr zum Thema