12.09.2019

Hoisbüttel in der Bredouille

Bezirksliga Nord: Hoisbütteler SV – TSC Wellingsbüttel (Freitag, 19:30 Uhr)

Am kommenden Freitag um 19:30 Uhr trifft der Hoisbütteler SV auf den TSC Wellingsbüttel. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des Hoisbüttel ernüchternd. Gegen den SC Victoria Hamburg II kassierte man eine 0:7-Niederlage. Letzte Woche siegte der TSC gegen den SC Sperber mit 2:1. Damit liegt Wellingsbüttel mit zehn Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Der Hoisbütteler SV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,14 Gegentreffer pro Spiel. 13:22 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der Hoisbütteler SV bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass das Hoisbüttel nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Die Bilanz des TSC Wellingsbüttel nach sieben Begegnungen setzt sich aus drei Erfolgen, einem Remis und drei Pleiten zusammen. Trumpft der Hoisbütteler SV auch diesmal wieder mit Heimstärke (2-0-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem Gast (1-1-1) eingeräumt. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Wellingsbüttel ist in der Tabelle besser positioniert als das Hoisbüttel und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Hoisbütteler SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSC Wellingsbüttel

Noch keine Aufstellung angelegt.