Kann Falke den Lauf ausbauen?

Bezirksliga Nord: HFC Falke – SC Victoria Hamburg II (Samstag, 14:00 Uhr)

12. September 2019, 18:02 Uhr

Der HFC Falke will die Erfolgsserie von vier Siegen gegen die Zweitvertretung der SC Victoria Hamburg ausbauen. Falke gewann das letzte Spiel gegen den Duvenstedter SV mit 6:2 und belegt mit 16 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der SC Victoria II hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den Hoisbütteler SV mit 7:0.

Der bisherige Ertrag des HFC in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage. Der Gastgeber tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

An Vicky II gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst siebenmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Bezirksliga Nord. Der Gast ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet sechs Siege und ein Unentschieden.

Die Offensive des HFC Falke kommt torhungrig daher. Über 2,86 Treffer pro Match markiert Falke im Schnitt. Der HFC hat mit dem SC Victoria Hamburg II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der SC Victoria II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz ein. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus. Der HFC Falke oder Vicky II? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren

Mehr zum Thema