29.08.2019

SC Victoria Hamburg II: Drei Punkte sollen her

Bezirksliga Nord: SC Sperber – SC Victoria Hamburg II (Freitag, 19:30 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht der SC Sperber am kommenden Freitag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung der SC Victoria Hamburg der Primus der Bezirksliga Nord. Sperber gewann das letzte Spiel gegen den Duvenstedter SV mit 4:3 und nimmt mit sieben Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Mit einem 4:4-Unentschieden musste sich der SC Victoria II kürzlich gegen Grün-Weiss Eimsbüttel zufriedengeben.

Der Sperber holte aus den bisherigen Partien zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen.

Der Defensivverbund von Vicky II ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sechs kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der Gast ist mit 13 Punkten aus fünf Partien gut in die Saison gestartet. In den letzten fünf Spielen ließ sich Vicky II selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Ins Straucheln könnte die Defensive des SC Sperber geraten. Die Offensive des SC Victoria Hamburg II trifft im Schnitt mehr als viermal pro Match. Sperber steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema