FC St. Pauli II: Drei Punkte sollen her

Regionalliga Nord: SSV Jeddeloh – FC St. Pauli II (Samstag, 16:00 Uhr)

05. März 2020, 18:01 Uhr

Die Reserve von St. Pauli trifft am Samstag (16:00 Uhr) auf Jeddeloh II. Gegen Heider SV war für Jeddeloh im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Letzte Woche gewann der FC St. Pauli II gegen den SV Drochtersen-Assel mit 3:0. Somit belegt der FCSP II mit 25 Punkten den 13. Tabellenplatz. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Während sich die Abteilung Attacke mit 41 Toren als treffsicher erweist, präsentiert sich die Defensive des SSV Jeddeloh angesichts 48 Gegentreffer noch löchrig. Die Heimbilanz von Jeddeloh II ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur zwölf Punkte geholt. Die Trendkurve der Gastgeber geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang 15, mittlerweile hat man Platz elf der Rückrundentabelle inne. Nach 23 Spielen verbucht Jeddeloh vier Siege, acht Unentschieden und elf Niederlagen auf der Habenseite.

Auf des Gegners Platz hat St. Pauli II noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Nachdem die Gäste die Hinserie auf Platz 14 abgeschlossen hatten, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle besetzt der FCSP II aktuell den siebten Rang. Der bisherige Ertrag des FC St. Pauli II in Zahlen ausgedrückt: sechs Siege, sieben Unentschieden und zehn Niederlagen.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. St. Pauli II wie auch der SSV Jeddeloh haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Mehr zum Thema