Kiel beendet die schwarze Serie

Regionalliga Nord: Holstein Kiel II – Hannover 96 II, 2:0 (0:0)

01. März 2020, 23:31 Uhr

Drei Punkte gingen am Sonntag aufs Konto der Reserve von Holstein Kiel. Die Gastgeber setzten sich mit einem 2:0 gegen die Zweitvertretung von Hannover 96 durch. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Kiel die Nase vorn. Das Hinspiel war ein spannender Fight gewesen, in dem Holstein Kiel II gegen H96 II mit einem knappen 3:2 triumphiert hatte.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. 204 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Kiel schlägt – bejubelten in der 63. Minute den Treffer von Justin Njinmah zum 1:0. Julius Alt, der für Phillip König in die Partie kam, sollte die Offensive von Holstein Kiel II beleben (72.). Hannover 96 II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Valdrin Mustafa kam für Daniel Eidtner (81.). Kiel baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Alt in der 90. Minute traf. Am Schluss gewann Holstein Kiel II gegen H96 II.

Bei Kiel präsentierte sich die Abwehr angesichts 44 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (41). Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Holstein Kiel II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Elf Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat Kiel derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Partien ließ Holstein Kiel II zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich drei.

Hannover 96 II holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. H96 II kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf zwölf summiert. Ansonsten stehen noch acht Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz.

Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist Kiel zu Drochtersen-Assel, tags zuvor begrüßt Hannover 96 II den VfL Wolfsburg II vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

Kommentieren

Mehr zum Thema