Hat BSV Rehden die Niederlage verdaut?

Regionalliga Nord: BSV SW Rehden – Hamburger SV II (Samstag, 14:00 Uhr)

27. Februar 2020, 18:00 Uhr

In den letzten fünf Spielen sprang für den BSV SW Rehden nicht ein Sieg heraus. Gegen die Reserve des Hamburger SV soll sich das ändern. Am letzten Spieltag nahm der BSV Rehden gegen den VfB Oldenburg die achte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Zuletzt musste sich der HSV II geschlagen geben, als man gegen Hannover 96 II die elfte Saisonniederlage kassierte. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Der BSV hatte mit 4:1 gesiegt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des BSV SW Rehden sind 13 Punkte aus elf Spielen. Die Heimmannschaft rangiert mit 33 Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. Mit dem Gewinnen tat sich der BSV Rehden zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremdem Terrain reklamierte der Hamburger SV II erst acht Zähler für sich. Die Gäste finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Zuletzt war beim HSV II der Wurm drin. In den letzten acht Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Der Hamburger SV II steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des BSV bedeutend besser als die des HSV II.

Kommentieren