Erfolgsserie von Drochtersen-Assel hält weiter an

Regionalliga Nord: TSV Havelse – SV Drochtersen-Assel, 1:2 (1:2)

17. November 2019, 23:32 Uhr

Drochtersen-Assel verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den TSV Havelse. Hundertprozentig überzeugen konnte der Drochtersen dabei jedoch nicht. Das Hinspiel war mit 3:0 zugunsten der Gäste ausgegangen.

Jannes Elfers besorgte vor 577 Zuschauern das 1:0 für den SV Drochtersen-Assel. Jetzt erst recht, dachte sich Yannik Jaeschke, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (29.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff schockte Jannes Wulff Havelse, als er das Führungstor für Drochtersen-Assel erzielte (44.). Mit einem Tor Vorsprung für den Drochtersen ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Zum Seitenwechsel ersetzte Denis Kina vom TSV Havelse seinen Teamkameraden Marco Schleef. In der 76. Minute wechselten die Gastgeber Fynn Lakenmacher für Leon Damer ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Letztendlich hatte der SV Drochtersen-Assel Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als er die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Mit acht Siegen weist die Bilanz von Havelse genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Der TSV Havelse baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Drochtersen-Assel holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Mit dem Sieg knüpfte der SV Drochtersen-Assel an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der Drochtersen zehn Siege und zwei Remis für sich, während es nur sieben Niederlagen setzte. Seit fünf Begegnungen hat Drochtersen-Assel das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Der Drochtersen setzte sich mit diesem Sieg von Havelse ab und belegt nun mit 32 Punkten den vierten Rang, während der TSV Havelse weiterhin 27 Zähler auf dem Konto hat und den zehnten Tabellenplatz einnimmt.

Nächster Prüfstein für Havelse ist auf gegnerischer Anlage der SC Weiche Flensburg 08 (Samstag, 13:30 Uhr). Der SV Drochtersen-Assel misst sich am gleichen Tag mit dem SSV Jeddeloh.

Kommentieren

Mehr zum Thema