13.10.2019

Havelse sichert sich einen Zähler

Regionalliga Nord: Holstein Kiel II – TSV Havelse, 0:0 (0:0)

Die Reserve von Holstein Kiel ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den TSV Havelse hinausgekommen. Der vermeintlich leichte Gegner war der TSV Havelse mitnichten. Havelse kam gegen Kiel zu einem achtbaren Remis.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Holstein Kiel II und Havelse ohne Torerfolg in die Kabinen. In der Pause wechselte der TSV Havelse den nominellen Stürmer Torben Engelking für David Lucic ein. Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Sicherlich ist das Ergebnis für Kiel nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Der Angriff der Heimmannschaft wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 29-mal zu. Holstein Kiel II verbuchte insgesamt acht Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Die letzten Resultate von Kiel konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Havelse holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Der Gast bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn. Fünf Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat der TSV Havelse derzeit auf dem Konto. Havelse ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Vor heimischem Publikum trifft Holstein Kiel II am nächsten Sonntag auf die Zweitvertretung der VfL Wolfsburg, während der TSV Havelse am selben Tag Lübeck in Empfang nimmt.

Kommentieren

Mehr zum Thema