11.10.2019

Bleibt Kiel auf der Erfolgsspur?

Regionalliga Nord: Holstein Kiel II – TSV Havelse (Sonntag, 14:00 Uhr)

Die Zweitvertretung von Kiel will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Havelse punkten. Am letzten Sonntag holte Holstein Kiel II drei Punkte gegen den FC St. Pauli II (1:0). Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der TSV Havelse auf eigener Anlage mit 0:1 FC Eintracht Norderstedt geschlagen geben musste.

Kiel nimmt mit 25 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Offensiv konnte den Gastgebern in der Regionalliga Nord kaum jemand das Wasser reichen, was die 29 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Holstein Kiel II förderte aus den bisherigen Spielen acht Siege, ein Remis und drei Pleiten zutage. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Kiel.

Gegenwärtig rangiert Havelse auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Saison des Gasts verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der TSV Havelse fünf Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Der letzte Dreier liegt für Havelse bereits drei Spiele zurück.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des TSV Havelse sein: Holstein Kiel II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Mit Havelse hat Kiel einen auswärtsstarken Gegner (3-0-3) zu Gast.

Mit Holstein Kiel II trifft der TSV Havelse auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema