23.10.2019

Werder Bremen II dank MC Mensah Quarshie voll im Geschäft

Regionalliga Nord: SV Werder Bremen II – Hannover 96 II, 2:1 (1:0)

Am Dienstag verbuchte die Zweitvertretung des SV Werder Bremen einen 2:1-Erfolg gegen die Reserve von Hannover 96. Den großen Hurra-Stil ließ Werder Bremen II vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 436 Zuschauern besorgte Fred MC Mensah Quarshie bereits in der neunten Minute die Führung des Heimteams. Der SVW II nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Moussa Doumbouya war es, der in der 53. Minute das Spielgerät im Gehäuse des SV Werder Bremen II unterbrachte. Mit dem 2:1 sicherte MC Mensah Quarshie Werder Bremen II nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (69.). Letzten Endes holte der SVW II gegen H96 II drei Zähler.

Der SV Werder Bremen II besetzt momentan mit 24 Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 24:24 ausgeglichen. Sieben Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat Werder Bremen II momentan auf dem Konto.

Hannover 96 II holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Insbesondere an vorderster Front kommt Hannover 96 II nicht zur Entfaltung, sodass nur 15 erzielte Treffer auf das Konto von H96 II gehen. H96 II kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. Ansonsten stehen noch vier Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz. Siege waren zuletzt rar gesät bei Hannover 96 II. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon sechs Spiele zurück.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt der SVW II den SSV Jeddeloh, während H96 II am selben Tag beim VfB Lübeck antritt.

Kommentieren

Mehr zum Thema