05.09.2019

Gelingt Wolfsburg II die Wiedergutmachung?

Regionalliga Nord: SV Drochtersen-Assel – VfL Wolfsburg II (Samstag, 16:00 Uhr)

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Drochtersen-Assel am kommenden Samstag. Schließlich gastiert mit der Reserve von Wolfsburg der Primus der Regionalliga Nord. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des Drochtersen ernüchternd. Gegen Holstein Kiel II kassierte man eine 0:3-Niederlage. Der VfL Wolfsburg II zog gegen Hannover 96 II am letzten Spieltag mit 0:3 den Kürzeren.

Mit 13 Punkten auf der Habenseite steht der SV Drochtersen-Assel derzeit auf dem sechsten Rang. Bislang fuhr das Heimteam vier Siege, ein Remis sowie drei Niederlagen ein.

Wolfsburg II ist mit 19 Punkten aus acht Partien gut in die Saison gestartet. An der Abwehr des Gasts ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst acht Gegentreffer musste der VfL Wolfsburg II bislang hinnehmen. Die bisherige Ausbeute von Wolfsburg II: sechs Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage.

Aufpassen sollte Drochtersen-Assel auf die Offensivabteilung des VfL Wolfsburg II, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Der Drochtersen hat mit Wolfsburg II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der VfL Wolfsburg II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Der SV Drochtersen-Assel steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema