Wird Lübeck die Erwartungen erfüllen?

Regionalliga Nord: HSC Hannover – VfB Lübeck (Sonntag, 15:00 Uhr)

30. August 2019, 12:02 Uhr

HSC Hannover steht gegen Lübeck eine schwere Aufgabe bevor. Gegen FC Eintracht Norderstedt war für HSC Hannover im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Am letzten Spieltag nahm der VfB gegen den VfL Wolfsburg II die erste Niederlage in dieser Spielzeit hin.

HSC Hannover befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Heimteam das Problem. Erst fünf Treffer markierte HSC Hannover – kein Team der Regionalliga Nord ist schlechter. Bisher kein einziger Sieg! HSC Hannover kam in dieser Saison nicht richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt dreimal die Punkte.

Der Offensivhunger des VfB Lübeck ist gewaltig. Mehr als zweieinhalb geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Nach sechs gespielten Runden gehen bereits 15 Punkte auf das Konto des Gasts und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Die Verteidigung von Lübeck wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst sechsmal bezwungen.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? HSC Hannover schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz 16, während der VfB zehn Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. HSC Hannover geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte HSC Hannover nämlich insgesamt zehn Zähler weniger als der VfB Lübeck.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften