Baut Magdeburg die Erfolgsserie aus?

3. Liga: MSV Duisburg – 1. FC Magdeburg (Freitag, 19:00 Uhr)

05. März 2020, 13:00 Uhr

Duisburg will nach vier Spielen ohne Sieg gegen Magdeburg endlich wieder einen Erfolg landen. Nach der 0:1-Niederlage gegen den SV Meppen am letzten Spieltag ist der MSV um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Der 1. FCM muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (1:1) begnügt.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Acht Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus beim MSV Duisburg. Mit 44 Zählern führen die Gastgeber das Klassement der 3. Liga souverän an. Die Stärke von Duisburg liegt in der Offensive – mit insgesamt 49 erzielten Treffern.

Der 1. FC Magdeburg holte auswärts bisher nur 15 Zähler. Der Gast steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Magdeburg wartet mit einer Bilanz von insgesamt sieben Erfolgen, zwölf Unentschieden sowie sieben Pleiten auf. Nach 26 Spielen verbucht der MSV 13 Siege, fünf Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite. Der MSV Duisburg wie auch der 1. FCM haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Der 1. FC Magdeburg steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe