Bayern München II seit fünf Spielen ohne Pleite – Krise von Halle geht weiter

3. Liga: FC Bayern München II – Hallescher FC, 6:1 (2:1)

18. Februar 2020, 00:48 Uhr

Bei der Reserve von Bayern München holte sich Halle eine 1:6-Schlappe ab. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur FC Bayern München II heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck. Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit dem FCB II beim 2:1 einen knappen Sieger gefunden.

Die 1.491 Zuschauer hatten sich kaum hingesetzt, da fiel auch schon der erste Treffer: Kwasi Okyere Wriedt brachte die Gastgeber bereits in der sechsten Minute in Front. Der FC Bayern München II musste den Treffer von Jonas Nietfeld zum 1:1 hinnehmen (36.). Wriedt schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (38.). Die Pausenführung von Bayern München II fiel knapp aus. Timo Kern versenkte die Kugel zum 3:1 für den FCB II (59.) Für das 4:1 des FC Bayern München II sorgte Joshua Zirkzee, der in Minute 68 zur Stelle war. Erneut traf Bayern München II und stellte den Spielstand damit auf 6:1 (89.). Letztlich feierte der FCB II gegen den HFC nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Beim FC Bayern München II präsentierte sich die Abwehr angesichts 45 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (49). Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Bayern München II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Zehn Siege, fünf Remis und neun Niederlagen hat der FCB II derzeit auf dem Konto.

Der Hallescher FC holte auswärts bisher nur 16 Zähler. Der Gast findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Neun Siege, fünf Remis und zehn Niederlagen hat Halle momentan auf dem Konto.

In Fahrt ist der HFC aktuell beileibe nicht, was eine Bilanz von sieben sieglosen Spielen am Stück zweifelsfrei beweist. Beim FC Bayern München II dagegen läuft es mit momentan 35 Zählern wie am Schnürchen.

Am nächsten Montag (19:00 Uhr) reist Bayern München II zum Chemnitzer FC, tags zuvor begrüßt der Hallescher FC die SpVgg Unterhaching vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 14:00 Uhr.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe