1860 München will weiter Boden gutmachen

3. Liga: TSV 1860 München – Eintracht Braunschweig (Sonntag, 13:00 Uhr)

24. Januar 2020, 09:00 Uhr

Am Sonntag geht es für die Eintracht Braunschweig zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sieben Partien ist der TSV 1860 München nun ohne Niederlage. 1860 München gewann das letzte Spiel gegen den SC Preußen 06 Münster mit 1:0 und belegt mit 29 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Zuletzt spielte Braunschweig unentschieden – 2:2 gegen den 1. FC Magdeburg. Das Hinspiel hatte damit geendet, dass der BTSV den Heimvorteil in einen 2:1-Sieg umgemünzt hatte.

Die Saison von 1860 verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gastgeber acht Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TSV 1860 München.

Neun Erfolge, sechs Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für die Eintracht Braunschweig zu Buche. Mit dem Gewinnen tat sich der Gast zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Viele Auswärtsauftritte von Braunschweig waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei 1860 München. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema