Halle auf Aufstiegskurs

3. Liga: FC Carl Zeiss Jena – Hallescher FC, 0:3 (0:1)

22. November 2019, 23:34 Uhr

Mit 0:3 verlor der FCC am vergangenen Freitag zu Hause deutlich gegen Halle. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten des HFC. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Pascal Sohm besorgte vor 8.212 Zuschauern das 1:0 für den Gast. Zur Pause wusste der Hallescher FC eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Björn Jopek erhöhte den Vorsprung von Halle nach 70 Minuten auf 2:0. Beim FC Carl Zeiss Jena ging in der 76. Minute der Keeper Dominik Bock raus, für ihn kam Anton-Leander Donkor. Kurz vor Schluss traf Terrence Boyd für den HFC (90.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem Hallescher FC am Freitag einen ungefährdeten Erfolg gegen Carl Zeiss Jena.

Der FCC besetzt mit sechs Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Gastgebers im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 34 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der 3. Liga. Der FC Carl Zeiss Jena musste sich nun schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Carl Zeiss Jena insgesamt auch nur einen Sieg und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die letzten Auftritte des FCC waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Halle im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz. An der Abwehr des HFC ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 15 Gegentreffer musste der Hallescher FC bislang hinnehmen. Acht Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat Halle momentan auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den HFC, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

Nach der klaren Niederlage gegen den Hallescher FC ist der FC Carl Zeiss Jena weiter das defensivschwächste Team der 3. Liga.

Carl Zeiss Jena tritt kommenden Freitag, um 19:00 Uhr, bei der Reserve des FC Bayern München an. Einen Tag später empfängt Halle den MSV Duisburg.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe