Hat Halle die Niederlage verdaut?

3. Liga: Hallescher FC – TSV 1860 München (Samstag, 14:00 Uhr)

07. November 2019, 18:01 Uhr

Am kommenden Samstag trifft Halle auf den TSV 1860 München. Am vergangenen Spieltag verlor der HFC gegen den 1. FC Magdeburg und steckte damit die dritte Niederlage in dieser Saison ein. Letzte Woche siegte 1860 gegen den FC Viktoria Köln mit 4:2. Somit belegt 1860 München mit 17 Punkten den 15. Tabellenplatz.

Der Hallescher FC nimmt mit 25 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Wer den Gastgeber als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 30 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Die Defensive von Halle (14 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die 3. Liga zu bieten hat. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der HFC lediglich einmal die Optimalausbeute.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der TSV 1860 München auswärts nur drei Zähler. Der bisherige Ertrag der Gäste in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen.

Insbesondere den Angriff des Hallescher FC gilt es für 1860 München in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Halle den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Mit dem HFC trifft 1860 auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe