Unterhaching und SVM trennen sich torlos

3. Liga: SpVgg Unterhaching – SV Meppen, 0:0 (0:0)

09. November 2019, 23:30 Uhr

Unterhaching ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den SVM hinausgekommen. Der vermeintlich leichte Gegner war der SVM mitnichten. Der SV Meppen kam gegen die SpVgg zu einem achtbaren Remis.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. In der 58. Minute stellte die SpVgg Unterhaching personell um: Per Doppelwechsel kamen Felix Schröter und Jim-Patrick Müller auf den Platz und ersetzten Florian Dietz und Sascha Bigalke. Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich das Heimteam und der SV Meppen schließlich mit einem torlosen Unentschieden.

Unterhaching belegt mit 28 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der SpVgg ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 14 Gegentore zugelassen hat. Nur einmal gab sich die SpVgg Unterhaching bisher geschlagen.

Der SVM holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die Gäste bleiben mit diesem Remis weiterhin auf Platz neun. Der Angriff des SV Meppen wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 30-mal zu. Fünf Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen hat der SVM momentan auf dem Konto.

Unterhaching ist nun seit neun Spielen, der SV Meppen seit vier Partien unbesiegt.

Während die SpVgg am 23.11.2019 (14:00 Uhr) zur nächsten Partie beim 1. FC Magdeburg gastiert, duelliert sich der SVM zeitgleich mit der SG Sonnenhof Großaspach.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe